Katalytische Abgasnachbehandlung bei Verbrennungsmotoren

Ansprechpartner

Telefon

work
+49 241 80 93490

E-Mail

E-Mail
 

Zeitraum

Die Vorlesung und die Übungen werden im Sommersemester angeboten.

 

Sprechstunde

Sprechstunde nach Vereinbarung. Bitte nehmen Sie hierzu mit uns Kontakt auf.

 

Inhalt

Zur Schonung der Umwelt gelten für Verbrennungsmotoren immer strengere Abgasrichtlinien. Eine Reduzierung der Schadstoffemissionen auf das geforderte Niveau ist allein durch innermotorische Maßnahmen nicht möglich, weshalb die katalytische Abgasnachbehandlung eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von Verbrennungsmotoren einnimmt.

In der Vorlesung werden zunächst die physikalischen und chemischen Grundlagen der katalytischen Abgasnachbehandlung betrachtet und anschließend Aufbau und Funktionsweise der verschiedenen Komponenten der Abgasanlage vorgestellt. Dazu wird unter anderem auf die Auslegung der Abgasnachbehandlung eingegangen und der Einfluss verschiedener Beschichtungszusammensetzungen sowie unterschiedlicher Betriebsstrategien auf das Verhalten und die Effizienz der Komponenten diskutiert.

Abschließend werden unterschiedliche Konzepte von Gesamtsystemen vorgestellt und deren spezifische Vor- und Nachteile erörtert.

Die Kenntnisse aus der Vorlesung werden in der Übung an praxisnahen Beispielen angewendet. Zusätzlich werden eine Besichtigung des institutseigenen Laborgasprüfstandes sowie eines Motorenprüfstandes angeboten.

 

Themengebiete

Die folgenden Themengebiete werden behandelt:

  • Grundlagen der Abgasnachbehandlung
  • Aufbau Kfz-Abgasnachbehandlungskomponenten
  • Oxidations- und 3-Wege-Katalysator
  • NOx-Speicherkatalysator
  • SCR-Katalysator
  • Partikelfilter
  • Komplexe Abgasnachbehandlungssysteme
 

Lehr- und Lernportal

Ergänzende Vorlesungs- und Übungsunterlagen sowie alte Klausuren zur Prüfungsvorbereitung finden Sie unter RWTHmoodle.

Ergänzende Unterlagen sind auch unter RWTHonline abrufbar.

 

Prüfung

Bitte beachten Sie auch die weiterführenden Hinweise zu den Prüfungen.